R.I.P – Andra

Drucken
Bei Andra wurde leider ein schnell wachsender Tumor im Lendenwirbelbereich diagnostiziert, der bereits Metastasen gebildet hat. Andra darf auf ihrer Pflegestelle bleiben und wird dort bis zum Schluss rührend umsorgt und natürlich tierärztlich betreut. L

Leider ging es Andra immer schlechter und sie wurde im Oktober 2018 eingeschläfert. Sie hatte in den letzten Monaten ihres Lebens ein tolles und liebevolles Zuhause auf ihrer PS gefunden.

R.I.P. Andra

•Name: Andra
•Geb.: ca. 04/2016
•Größe: Mittelgroß/groß, 23 kg
•Geschlecht: weiblich, kastriert