Vermittlungshilfe: Lui

Drucken

Name: Lui
Geschlecht: männlich / nicht kastriert
Geburtsdatum : ca. 1 Jahr alt
Größe: ca. 65 cm
Ort: 58710 Menden
Kontakt: 02373 9198440

Vermittlungshilfe

Lui wurde am 3. März 2020 in Menden-Asbeck gefunden und an die Tierhilfe übergeben.
Da sich bis heute niemand gemeldet hat, der ihn vermisst, suchen wir nun ein geeignetes Zuhause für den großen, temperamentvollen, jungen Rüden…

Lui (so haben wir ihn genannt) kam Anfang März als Fundhund zu uns in die Hundepension.
Schnell stellte sich heraus, dass es sich bei dem wunderschönen, großen, schwarzen Rüden (möglicherweise Berner Sennen- oder Hovawart-Mix) um einen sehr jungen Hund handelt. Vermutlich ist er zu diesem Zeitpunkt nicht älter als 12 Monate. Lui besitzt ein überaus freundliches und aufgeschlossenes Wesen, zeigt sich aber auch ziemlich impulsiv und temperamentvoll. Wir müssen nun davon ausgehen, dass sein Halter mit dem pubertierenden Jungrüden überfordert war und ihn deshalb ausgesetzt hat.
Lui trägt einen Mikrochip, welcher aber leider nicht registriert wurde. Somit kann die Chipnummer nicht zugeordnet werden. Nachdem sämtliche Behörden, Tierheime, Tierärzte, sowie die Presse informiert wurden und drei Wochen vergangen sind, darf Lui nun auf ein neues, stabiles und verantwortungsvolles Zuhause hoffen. Lui ist wohl das, was man einen „ungeschliffenen Diamanten“ nennt.
Er begegnet Menschen ohne Scheu und Misstrauen und geht offen und fröhlich auf jedermann zu.
Mit anderen Hunden ist der unkastrierte Rüde gut verträglich, verhält sich jedoch teilweise etwas rüpelhaft, was bei seinen Artgenossen nicht immer gut ankommt. Dennoch lebt er bei uns in einer Hundegruppe, bestehend aus alten und jungen, großen und kleinen Hunden, problemlos zusammen.
Eine ernstgemeinte „Ansage“ nimmt er durchaus an und kann sich dann auch zurücknehmen.
Ob er sich mit Katzen und anderen Tieren verträgt ist leider nicht bekannt. Kinder ab 12 Jahren wären für Lui in seinem neuen Zuhause sicherlich kein Problem. Lui hat offenbar schon einiges gelernt, denn er kennt die Grundkommandos und befolgt diese zuverlässig, sofern er denjenigen, der sie ihm abverlangt, auch ernst nimmt. Auf Spaziergängen neigt er zu pöbelhaften Verhalten gegenüber anderen Hunden und zieht zum Teil stark an der Leine, wenn man ihn lässt. Auch hier stellt er die Durchsetzungsfähigkeit dessen, der die Leine hält, stark in Frage. Zudem sollte sein Halter über eine gewisse körperliche Fitness verfügen, um den rund 35 Kilo schweren Hund, der sicherlich noch nicht vollständig ausgewachsen ist, im Zweifel auch halten zu können. Hat man sich jedoch erst mal seinen Respekt erarbeitet, ist Lui ein wahrer Traumhund!
Im Freilauf bleibt er stets in der Nähe, ist abrufbar und orientiert sich an seinem Menschen.
Er fährt brav im Auto mit, kann alleine bleiben und verhält sich im Haus bei entsprechender Auslastung ruhig und stellt auch keinen Blödsinn an, wenn er mal alleine bleiben muss. Allerdings öffnet er sämtliche Türen. Lui ist ein echtes Powerpaket! Er ist überaus aufmerksam, sehr gelehrig und will beschäftigt werden.
Wir suchen für ihn ein Zuhause bei aktiven Menschen, gerne auch bei solchen, die Interesse daran haben, Hundesport mit ihm zu betreiben. Wir sehen ihn eher im ländlichen Umfeld, vorzugsweise in einem Haus mit Garten. Lui braucht noch Erziehung und stellt einige Ansprüche an seine Menschen. Aus diesem Grund möchten wir ihn lieber als Einzelhund vermitteln. Lui ist gechipt und geimpft, aber nicht kastriert.
Er wird gegen einen Schutzvertrag und eine Schutzgebühr nur in beste Hände vermittelt.
Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf: Tel.: 0 23 73 / 91 98 440