Unsere Partnervereine im Ausland

Wir arbeiten mit festen Vereinen im Ausland zusammen. Dies hat den Vorteil, dass wir oft viel über die Hunde erfahren können. Nicht über alle, aber über die meisten.

Aktuell arbeiten wir eng mit den Tierschützerinnen Andra Maria Lavric und Raluca Vasile & Nana Mihailescu aus Rumänien zusammen.

Andra Maria Lavric

    

Andra, ihre Familie und viele weitere Helfer sind das Herz des Verein Happy Tails, Brasov in Rumänien. Sie kümmern sich mit Liebe und Hingabe um Hunde und Katzen und suchen für sie ein neues Zuhause weit weg von den Straßen Rumänens. Sie kümmern sich um verletzte und kranke Tiere, ausgesetzte Welpen und Kitten und beteiligen sich an Kastrationsprogrammen. Das alles natürlich neben der Familie und dem Beruf.

Das sagt Andra über sich und ihren Verein:
„Meine Familie und Ich (Andra Maria) konnten das Elend auf den Straßen Rumäniens nicht mehr mit ansehen und haben begonnen Tiere zu uns nach Hause zu nehmen, sie ärztlich zu versorgen und zu pflegen. Mit viel Liebe und Hingabe konnten wir viele Tiere gesund pflegen.
Aus dieser Leidenschaft ist unser Verein und die Arbeit im Tierschutz entstanden. Meine Schwester und ich betreuen auf unseren Geländen zu Hause ca. 40 Hunde und 15. Kätzchen [mittlerweile haben dort sogar noch mehr Hunde platz, Anm. d. Verf.], die gesund werden müssen, oder auf eine liebe Familie warten, die ihnen ein tolles Zuhause bieten können. Da es jedoch noch viele weitere hungernde Tiere gibt füttern wir Hunde in ihren Unterschlüpfen und versorgen Menschen mit Futter, die ihre Tiere sonst nicht füttern können. Insgesamt betreuen wir beinahe 100 Hunde. Doch dies alles wäre ohne die Hilfe von vielen Spendern gar nicht möglich, da wir viele verletzte Tiere auflesen und sie mit Medikamenten versorgen müssen. Ebenso kastrieren wir die Tiere, damit nicht noch mehr Tierkinder auf den Straßen geboren werden.  All dies ist sehr teuer und Arbeitsintensiv.
Wir wünschen uns, um unsere Arbeit weiter verrichten zu können, also Menschen, die wir für unsere Arbeit begeistern können und die Patenschaften für unsere Hunde und Katzen übernehmen, die noch ein Zuhause suchen.
Des Weiteren sind Geldspenden sehr hilfreich für uns und tragen dazu bei, dass Leben gerettet werden können
Es gibt auch ganz tolle Aufkleber des Vereins zu kaufen und anderes Werbematerial.
BITTE spendet für unsere Hunde und Katzen, auf welche Art und Weise auch immer!!!! Mit eurer Hilfe können wir so viel erreichen.
Wenn wir euer Interesse mit unserer Arbeit geweckt haben und ihr noch weitere Fragen habt, dürft ihr euch gerne an uns wenden! Auch ein großer Dank an die lieben Menschen, die Bereits Spender sind und waren sollte ausgesprochen werden! Vielen Dank <3
Viel Spaß auf unserer Seite wünscht das gesamte
„Happy Tails, Brasov“-Team

Falls wir euch für eine Spende begeistern konnten,
sind dies unsere Kontodaten:
Empfänger: AS.PT.PROT.ANIM.HAPPY TAILS BV
Konto: IBAN RO67BRDE080SV12805500800
SWIFT/BIC: BRDEROBU
BANK: BRD AG. MURESENILOR BRASOV , STR. MURESANILOR NR. 5
paypall: happytailsbrasov@gmail.com

Bitte, bitte spendet, meine Lieben!:)“

Für weitere Infos schauen Sie doch einfach bei Facebook vorbei unter folgendem Link:

Happytails Brasov

 

Raluca und Nana

In Rumänien leben leider sehr viele Hunde und auch Katzen auf den Straßen, das Leid ist sehr groß. Die Tiere müssen nicht nur Futter und einen sicheren Unterschlupf finden, sie werden häufig gequält, ausgesetzt und weggeworfen. Viele Welpen landen auf der Straße und würden ohne die Hilfe von Tierschützern wie Raluca und Nana elendig verhungern, verdursten und erfrieren. Wir können uns in Deutschland gar nicht vorstellen, mit welcher Gleichgültigkeit die Tiere dort behandelt werden. Umso größer ist unser Respekt vor den beiden. Sie nehmen beinahe jeden Tag neue Hunde bei sich auf und sind jeden Tag mit dem Leid der Tiere konfrontiert. Sie lassen sie tierärztlich versorgen, impfen, kastrieren und päppeln kranke Tiere auf. Und das alles neben dem Beruf und der Familie.

Tierschutz kostet nicht nur Zeit und Kraft, sondern auch viel Geld. Futter, Unterbringungskosten und Tierarztrechnungen müssen bezahlt werden. Unser Verein versucht die beiden so gut es geht zu unterstützen, insbesondere durch die Vermittlung der geretteten Hunde aber auch durch Geld-, Futter- und Sachspenden.

Damit die Hunde und Katzen sicher in ihr neues Leben reisen können, haben Raluca und Nana das Transportunternehmen „Archiebald-Transporte“ gegründet. Seit 2015 organisieren sie, zusammen mit ihrem Team, Transporte für Hunde und Katzen mit offizieller Genehmigung nach Österreich und Deutschland. Ein großer Teil des Geldes wird für die Rettung weitere Straßenhunde benutzt.

Für weitere Infos schauen Sie doch einfach bei Facebook vorbei unter folgenden Links:

Raluca Vasile

Archiebald-Transport